Aktuelles

News

Wischpad und App-Entwicklung für MFPs

Kategorie: News
samsung_smart_ux_sdk

 

Das „Smart UX Center“ von Samsung ermöglicht die Bedienung bestimmter MFPs wie bei einem Smartphone mit Tippen und Wischen. Der Hersteller geht damit auf zeitgemäße intuitive Benutzergewohnheiten ein.

Druck- oder Scanaufträge werden über den Touchscreen gestartet, dessen Hintergrund sich individuell gestalten lässt. Mithilfe von Widgets können wichtige Funktionen ganz nach Bedarf auf den Bildschirm gezogen werden, ebenso lassen sich Shortcuts zu häufigen Anwendungen anlegen. Die Bedienung ist so über den Touchscreen ebenso möglich wie vom PC aus: Dokumente lassen sich direkt öffnen, bearbeiten, drucken oder weiterleiten.
Zusätzlich zu den vorinstallierten Standardanwendungen stehen weitere Apps und Widgets zur Verfügung. Das „Printing App Center“ von Samsung bietet mehr als zwei Dutzend Programme zum Download, die dem Dokumentenmanagement, der Wartung und der Geräteverwaltung dienen. Download und Installation können direkt vom MFP aus erfolgen. Mit der App „Dynamic Workflow“ beispielsweise lässt sich der Digitalisierungsprozess individuell gestalten. Ebenso kann man wiederkehrende Aufgaben als feststehende Arbeitsprozesse definieren und mit Shortcut-Icon speichern. Die App „Remote Call“ wiederum dient der Fernwartung durch einen Techniker.
Mit dem „Smart UX Software Development Kit“ können Nutzer sogar ihre eigenen Apps bedarfsgerecht entwickeln und den Funktionsumfang des Geräts beliebig erweitern. Dafür hat Samsung den Leitfaden zur „Entwicklung und Einführung von Apps für das Smart UX Center“ veröffentlicht, in dem Schritt für Schritt erklärt wird, wie Unternehmen Apps mit mit Android-basiertem Bedienfeld für Samsung-Systeme kreieren können.

 

 

 

Aktuelles/Dialog

Ältere Meldungen

IN KONTAKT TRETEN

FACTS Verlag GmbH

Theodor-Althoff-Straße 45 • 45133 Essen

(+49) (0) 201 87 126 800

(+49) (0) 201 87 126 811