Aktuelles

News

Unternehmens-Intranet in 24 Stunden online

Kategorie: News
Unternehmens-Intranet in 24 Stunden online

Der Digital-Dienstleister billiton bietet schnelle Hilfe, damit Mitarbeiter in Unternehmen ihre Arbeit standortunabhängig wie gewohnt fortsetzen können. Alle Homeoffice-Plätze werden ins Intranet eingebunden. Dazu ist staatliche Förderung über das Programm „go-digital“ möglich.

Der Austausch von internen Dokumenten, interne Kommunikation, zentrale Kontaktlisten und Mitarbeiterprofile, Terminabstimmungen, Aufgabenverwaltung, Umfragen und vieles mehr kann im Unternehmens-Intranet stattfinden. Das Unternehmen billiton hat aufgrund von Anfragen ein Paket geschnürt, das Homeoffice-Arbeitsplätze in maximal 24 Stunden mit dem Intranet vernetzt.
Die Kosten liegen bei 2,50 Euro pro Benutzer pro Monat ab 50 Benutzer, hinzu kommen monatlich 139 Euro für den auf das Intranet zugeschnittenen Server. Dabei besteht die Möglichkeit, für diese Investition staatliche Förderung durch das Programm „go-digital“ in Anspruch zu nehmen - bis zu 50 Prozent der Kosten für den Aufbau des Unternehmens-Intranets werden bezuschusst. Als zertifiziertes go-digital-Beratungsunternehmen übernimmt billiton die Antragstellung. Aufgrund der besonderen Situation kann mit der Maßnahme sofort begonnen werden.
Der billiton-Dienst wird unter der eigenen Domain erreichbar, regelmäßig mit Updates versehen, gesichert durch verschlüsselten Zugriff sowie koordinierte Backups und DSGVO-konform in Deutschland gehostet. Bei Bedarf nimmt der Anbieter auch Mitarbeiterschulungen vor. Neben den genannten Basisfunktionen bietet die Intranetplattform viele Möglichkeiten zur Erweiterung.




Merken

Aktuelles/Dialog

Ältere Meldungen

IN KONTAKT TRETEN

FACTS Verlag GmbH

Theodor-Althoff-Straße 45 • 45133 Essen

(+49) (0) 201 87 126 800

(+49) (0) 201 87 126 811