Aktuelles

News

Thomas Seeber für OKI in Westeuropa zuständig

Kategorie: News
Thomas Seeber für OKI in Westeuropa zuständig

Als neuer Vice President Central Region bei OKI steuert und verantwortet Thomas Seeber Deutschland, Österreich, die Schweiz, Belgien und die Niederlande. Er übernimmt die Position von Dietrich Büchner, der das Deutschlandgeschäft zwei Jahre lang leitete. Schon seit 2015 ist Seeber in verantwortlicher Position bei OKI tätig.

Seeber bringt Kenntnisse des internationalen Druckermarkts und Vertriebskompetenzen in die Unternehmensleitung ein. 1995 startete er seine Karriere bei Lexmark. Dort leitete er unter anderem sechs Jahre lang das Marketing im SMB- und Channel-Bereich, bevor er zuletzt in der Schweiz als Director Business Channel/Value Channel EMEA tätig war. Vor seinem Wechsel zu OKI war er bei Samsung Electronics als Head of SMB - IT Solutions Mobile Computing tätig sowie als Vice President Global Sales der Printer Division von Matica Technologies in Italien. Nun möchte er OKIs Marktstellung weiter ausbauen: „Wir wollen unsere Anteile im Office-Bereich sowie in den vertikalen Märkten vergrößern und unsere Strategie erfolgreich umsetzen. Dazu gehört, neue Fachhändler für OKI zu gewinnen, die mit unseren Zielmärkten vertraut sind, um OKI am Markt zu stärken und voranzutreiben.“
„Thomas Seeber ist ein Manager, der sich hervorragend im strategischen Geschäft und in der Erschließung neuer Märkte auskennt“, zeigt sich Terry Kawashima, Managing Director von OKI Europe, mit der Wahl von Thomas Seeber zufrieden. „Mit ihm werden wir unsere Position in Zentraleuropa deutlich stärken.“

 

 

Merken

Aktuelles/Dialog

Ältere Meldungen

IN KONTAKT TRETEN

FACTS Verlag GmbH

Theodor-Althoff-Straße 45 • 45133 Essen

(+49) (0) 201 87 126 800

(+49) (0) 201 87 126 811