Aktuelles

News

NBV feiert 30-jähriges Jubiläum

Kategorie: News

Um mit seinen Kunden das 30-jährige Bestehen des Unternehmens zu feiern, lud das EDV- und Bürotechnikhaus NBV nach Mistelbach bei Wien zu einem geselligen Abend ein. Rund 130 Gäste versammelten sich bei dem österreichischen LKS-Mitglied, darunter viele Kunden, die seit 20 Jahren und länger mit NBV zusammenarbeiten.

 

Ein Moderator führte durch die Veranstaltung, interviewte die Geschäftsführer und leitete die Mitarbeiterehrung – auch von ihnen gehören manche seit über 25 Jahren zur Firma. Zwei örtliche Politiker würdigten die Bedeutung des Traditionsunternehmens für die Region. „Dieser feierliche Abend war schon ein Highlight in unserer Firmengeschichte“, resümiert Gerhard Nussböck, der das Unternehmen gemeinsam mit Leopold Born leitet.

Als NBV 1987 seine Geschäftstätigkeit aufnahm, lag der Schwerpunkt auf EDV und damit ganz im Trend der Zeit. Mit Hardware, Beratung und Service unterstützte man seine Kunden, und vor allem die EDV-Kurse – allgemeine Grundlagen, Einführung in MS-DOS und Ähnliches – fanden enorme Resonanz, da der Bedarf groß und das Angebot im Markt sehr klein war. Wenig später stellte sich das Haus mit Bürotechnik breiter auf und bedient bis heute beide Schienen. Nach der Wende in Osteuropa startete NBV Aktivitäten in Tschechien, die man jedoch bald wieder aufgab: „Das wurde mühsam – und wir hatten in Österreich genug zu tun“, erinnert sich Nussböck. Auch mit einem Copyshop hatte man es kurze Zeit versucht, davon ist heute ein Ladenlokal geblieben. Nachhaltig bewährt hat sich der Service, mit dem das Unternehmen seine Kunden unterstützt, manche schon seit dem Gründungsjahr.

NBV ist Mitglied in der LKS-Gruppe mit Sitz in Bayern. Der Zusammenschluss von Bürosystemhäusern vernetzt seine Mitglieder für eine überregionale Zusammenarbeit – oder wie im Fall von NBV auch grenzüberschreitend. „Wir waren die ersten Österreicher in der Gemeinschaft“, berichtet Nussböck. „Uns gefiel die Idee, große Kunden zu gewinnen und sie gemeinsam zu betreuen. Das wollten wir mittragen.“ Inzwischen schätzt Nussböck neben den Aufträgen über LKS vor allem den regen informellen Austausch mit den „Kollegen“, der unter Wettbewerbsbedingung nicht zustande käme. „Mit Konkurrenten spricht man nicht über seine Arbeitsweise“, weiß Gerhard Nussböck. „Das geht nur in der Gemeinschaft und durch die partnerschaftliche Zusammenarbeit.“ 

foto5
 

 

AUF DIE NÄCHSTEN 30:

Die Geschäftsführer Leopold Born (links) und Gerhard Nussböck feiern ihren Erfolg.

Merken

Aktuelles/Dialog

Ältere Meldungen

IN KONTAKT TRETEN

FACTS Verlag GmbH

Theodor-Althoff-Straße 45 • 45133 Essen

(+49) (0) 201 87 126 800

(+49) (0) 201 87 126 811