Aktuelles

News

Im Nu online frankiert

Kategorie: News
Im Nu online frankiert

Professionelles Frankieren geht jetzt auch online. „imnudoo“ ist die unkomplizierte Alternative zu Briefmarke und Frankiermaschine für alle Unternehmen, die nicht viele, jedoch regelmäßig Briefe und Warensendungen verschicken. Ganz besonders praktisch ist die Onlinefrankier-Lösung für Unternehmen mit mehreren Niederlassungen, für die es sich nicht lohnt, überall eine Frankiermaschine aufzustellen.

Die Plattform stellt alle Funktionen bereit, um jede Art von Sendung freizumachen: Standardbriefe ins In- und Ausland oder Sendungen mit Zusatzleistungen wie Einschreiben, Warensendungen oder Prio-Briefe. Wie bei der Frankiermaschine wählt man das gewünschte Produkt und druckt den Frankierstempel aus – auf dem eigenen Drucker direkt auf dem Umschlag oder für die Bevorratung auf Etikettenbögen oder Labelrollen. Ebenso besteht die Möglichkeit, den Portoabdruck um ein buntes Firmenlogo oder eine Werbebotschaft zu ergänzen. Die Botschaften lassen sich einfach hochladen und verwalten oder auch bestimmten Kostenstellen zuordnen.

imnudoo kann aber noch mehr: Mit wenigen Klicks liefert die Plattform Transparenz, indem sie die gesamten Ausgaben bis hin zum einzelnen Produkt erfasst und monatlich oder jährlich als Report ausgibt, wobei mehrere Dateiformate zur Auswahl stehen. Darüber hinaus lässt sich der Verlauf von Mehrwertsendungen einfach nachverfolgen, ohne dass ein Code eingegeben werden muss.

Firmen mit mehreren Niederlassungen oder Abteilungen können alle auf dasselbe System zugreifen, denn die Nutzung erfolgt vom Desktop aus. Über eine Zentrale kann der Administrator Zugriffsrechte und Kostenstellen einrichten.

Für die einfache Nutzung stehen stets die aktuellen Portowerte der Deutschen Post automatisch zur Verfügung. Häufig genutzte Werte lassen sich einfach in einer Favoritenliste speichern und per Klick aufrufen. Frama, der Anbieter von imnudoo, stellt die Plattform zum kostenlosen Ausprobieren in zwei Varianten bereit: als einfache Demoversion mit eingeschränkten Funktionen ohne jede Registrierung sowie als Vollversion zur „echten“ Nutzung mit persönlichen Daten – wobei der Nutzer die Portokosten natürlich selbst tragen muss.

Entscheidet man sich anschließend dauerhaft für imnudoo, belaufen sich die Kosten je nach Anzahl der Nutzer auf 12,90 bis 34,90 Euro im Monat. Die Portoabrechnung erfolgt direkt über die virtuelle Portokasse der Deutschen Post per Lastschrift, Giropay oder PayPal.

Merken

Aktuelles/Dialog

Ältere Meldungen

IN KONTAKT TRETEN

FACTS Verlag GmbH

Theodor-Althoff-Straße 45 • 45133 Essen

(+49) (0) 201 87 126 800

(+49) (0) 201 87 126 811