Aktuelles

News

Bestseller im Onlineshop

Kategorie: News
Bestseller im Onlineshop

Mehr als die Hälfte der Verbraucher kauft Bücher, DVDs und andere digitale Unterhaltungsmedien lieber im Onlineshop als im Geschäft, hat der Bitkom-Verband in einer Umfrage unter 1.152 Internetnutzern ab 14 Jahren herausgefunden.

Ähnlich hoch ist der Prozentsatz bei Elektronik wie Fernseher, Computer oder Smartphones. Den Grund sieht der Verband in der transparenten Vergleichbarkeit, die schnell zum optimalen Angebot führt. Bei Kleidung, Schuhen und Accessoires nimmt der Onlineanteil leicht ab. „Beim Shopping schauen die Deutschen genau hin und kaufen Waren gezielt dort, wo ihnen die meisten Vorteile geboten werden. Das kann mal der Online-Shop sein und mal der Laden vor Ort“, sagt Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder.

Für Lebensmittel gehen die Deutschen bislang lieber im Geschäft einkaufen, ebenso für Blumen. Parfüm und andere Drogerieprodukte sind im Internet nicht zu riechen, weshalb stationäre Drogerien gegenüber der Onlinekonkurrenz im Vorteil sind. Bei Möbeln fällt oft eine hohe Versandgebühr an, sodass sperrige Einrichtungsgegenstände im Laden attraktiver sind.

„Bei Nahrungsmitteln und Pflanzen spielt die Warenpräsentation eine größere Rolle als bei Medien wie DVDs oder Büchern. Auch das Anfassen und Erfahren mit allen Sinnen ist gerade bei frischen Produkten mit Haltbarkeitsdatum für viele wichtig“, meint Rohleder. „Gleichwohl wächst auch in diesen Bereichen das Onlineangebot und die etablierten Händler müssen aktiv werden, um ihre Marktanteile stabil zu halten.“ Der Verband empfiehlt Händlern, Online- und Offline-Einkaufswelten miteinander zu verzahnen und Kunden dadurch ein ganzheitliches Shoppingerlebnis zu bieten. So suchen immer mehr stationäre Händler Wege, den Onlinehandel für sich zu nutzen und im Internet präsent zu sein, während reine Onlineplayer zunehmend Ladenlokale in den Innenstädten anmieten, um ihre Waren haptisch erfahrbar zu machen.

 

 

 

 

Merken

Aktuelles/Dialog

Ältere Meldungen

IN KONTAKT TRETEN

FACTS Verlag GmbH

Theodor-Althoff-Straße 45 • 45133 Essen

(+49) (0) 201 87 126 800

(+49) (0) 201 87 126 811