News

Beschwerdeplattform bei Ärger mit der Post

Kategorie: News
Beschwerdeplattform bei Ärger mit der Post

In dem Forum „Post-Ärger.de“ hat die Verbraucherzentrale NRW die Möglichkeit eingerichtet, negative Erfahrungen und Beschwerden in Bezug auf Brief- und Paketdienst loszuwerden. Darüber will sie ein Bild von der Lage gewinnen, um die Verbraucherpositionen zu stärken.

Außerdem gibt es Informationen, welche Rechte man bei verlorengegangenen Sendungen oder verspäteten Lieferungen hat und wie man sich zur Wehr setzt. Die Verbraucherzentrale will Beschwerden an den entsprechenden Dienstleister weiterleiten und um eine Stellungnahme bitten. Mit oder ohne Stellungnahme werden die Beschwerden an einer „Pinnwand“ im Portal veröffentlicht. Wo tatsächlich gegen geltendes Recht verstoßen wird, will sich die Organisation auch auf dem Rechtsweg einsetzen.

Informationen gibt es darüber hinaus zu Vorgängen, die eine Schriftform erfordern, sowie zu digitalen Versandwegen wie E-Mail, SMS oder Messenger.

Das Portal ist in Zusammenarbeit mit der Verbraucherschutzzentrale Thüringen entstanden und wird vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz gefördert.

 

 

 

 

 

Merken