Aktuelles

Aktuelle Ausgabe

TEST Multifunktions-System 1/2018

Kategorie: Aktuelle Ausgabe

Für die Zukunft gewappnet

Die Farb-Multifunktionsdrucker der XeroxConnectKey-fähigen VersaLink-C7000-Serie zeichnen sich laut Hersteller durch eine hohe Zuverlässigkeit, eine nahtlose Integration und erhöhte Produktivität aus. Davon wollte sich die FACTS-Redaktion am Beispiel des Modells VersaLink C7020DN überzeugen und führte einen umfänglichen Test durch.

 

Eine der neuesten Entwicklungen im Bereich der Farb-Multifunktionssysteme aus dem Hause Xerox ist der VersaLink C7020DN mit einer Druck- und Kopiergeschwindigkeit von 20 Seiten pro Minute. Die Hauptfunktionen des Xerox-Farb-MFPs sind Drucken, Kopieren, Scannen und optional Faxen. Das System wurde für den Einsatz in Büros mit mittlerem Druck- und Kopiervolumen konzipiert. Der Hersteller gibt ein durchschnittliches Druckvolumen von 5.500 Seiten an, was aufgrund der von FACTS ermittelten Produktivitätswerte kein Problem darstellen sollte.

Das Herzstück des MFPs mit dem überaus verlässlichen Druckwerk ist die von Xerox entwickelte ConnectKey-Technologie (siehe Kasten), die sich an die Arbeitsumgebung der Anwender anpasst und diesen die nötige Flexibilität verleiht, um produktiver und effizienter zu arbeiten.

VIELE KOMMUNIKATIONSWEGE

In der heutigen Arbeitswelt ist es unverzichtbar, verschiedene Kommunikations- und Druckerverbindungen nutzen zu können. Daher hat Xerox den VersaLink C7020DN schon ab Werk auf die Anbindung an Google Drive, Microsoft OneDrive und Dropbox vorbereitet. Optionen in diesem Bereich sind unter anderem Apple AirPrint, Google CloudPrint, das Xerox Print Service Plug-in für Android, NFC und Mopria. Ebenfalls optional sind Wi-Fi und Wi-Fi Direct.

Damit das System mit seinen vielfältigen Funktionen auch vom Anwender akzeptiert und vor allem genutzt wird, erweist sich eine einfache Handhabung als besonders wichtig: Über das sieben Zoll große Touchscreen-Farbdisplay lassen sich alle Funktionen des Systems schnell und intuitiv ansteuern – und zwar einfach durch Antippen, Wisch- und Fingergesten, wie man es vom Bedienen eines Smartphones kennt. Häufig benutzte Einstellungen kann der Anwender abspeichern und auf die Startseite des Bildschirms bringen. FACTS hat die Geschwindigkeit im Druck- und Kopiermodus überprüft: Die vom Hersteller angegebene Leistung von 20 Seiten pro Minute wird exakt eingehalten. Allerdings nur bei der Längsseiten-Papierzufuhr – wird quer eingelegtes Papier aus der Kassette gezogen, verringert sich die Geschwindigkeit auf 17 Seiten pro Minute.

Die Ergebnisse im FACTS-Produktivitätstest, den die Redakteure mit längs eingelegtem Papier durchgeführt haben, fielen sehr gut aus. Dabei war es egal, ob es sich um den Druck von aufwendigen doppelseitigen PDFs handelte oder um das Kopieren der unterschiedlichsten Testvorlagen.

Der Farbscanner mit Single-Pass-Technologie erreicht Scangeschwindigkeiten von bis zu 55 Images/Minute (Simplex) und ermöglicht somit eine sehr schnelle elektronische Verteilung von Vollfarbdokumenten. Da der Vorlageneinzug jedoch nicht mit einer zweiten Scanzeile ausgestattet wurde, verringert sich die Scangeschwindigkeit bei der Verwendung von doppelseitigen Vorlagen auf 26 Seiten in der Minute.

Mögliche Scanziele sind Scan-to-Home, Scan-to-USB, Scan-to-E-Mail oder Scan-to-Network (FTP oder Browse SMB). Eine optische Zeichenerkennung (OCR) ist ebenfalls im Preis enthalten. Mit der Scan-to-App (ladbar aus der Xerox App Gallery) lassen sich mehrere Scanziele (wie etwa E-Mail, FTP, SMB) gleichzeitig in einem Auftrag auswählen, was die Produktivität des VersaLink C7020DN im Büro noch einmal steigert.

HOHE ANSPRÜCHE ERFÜLLT

Auch beim Test der Qualität von Druck und Kopie gab es nichts auszusetzen. Der Xerox VersaLink C7020DN erfüllt, wie die Ergebnisse der Testaufgaben bewiesen, durchaus hohe Ansprüche: Die geforderten Ausdrucke wie Fotos und Farbverläufe sowie insbesondere der Druck und das Kopieren von kleinen Schriften wurden mit der vollen Punktzahl belohnt. Den besonders anspruchsvollen „Robinson-Test“ der FACTS-Redaktion bestand das MFP ebenfalls – und das sogar auf Anhieb. Diese Aufgabe besteht darin, das komplette Literaturwerk in einer 1-Punkt-Schrift lesbar auszudrucken. Das gute Ergebnis wird durch die maximale Druckauflösung von 1.200 x 2.400 dpi möglich.

Last, not least ist die Sicherheit ein integraler Bestandteil der ConnectKey-Technologie. Der VersaLink C7020DN ist deshalb mit allen Sicherheitsmerkmalen ausgestattet, die Anwender heute von einem modernen Multifunktionssystem erwarten.

Hinsichtlich der möglichen Optionen ist der Nutzer ebenfalls bestens bedient: Die Standardpapierzufuhr von 620 Blatt lässt sich auf Wunsch bis auf 5.140 Blatt erhöhen. Endverarbeitungsoptionen wie etwa zusätzliche Mittelausgabefächer sowie verschiedene Finisher mit Heft- und Broschürenmodulen stehen auf Wunsch zur Verfügung.

Klaus Leifeld

 

FAZIT

Der ConnectKey-fähige Xerox VersaLink C7020DN ist bereits in der Grundausstattung bestens ausgerüstet. Das System zeigte sich im Test als besonders zuverlässig und hochproduktiv. Lediglich der verbaute Scanner hätte schneller sein können, hätte ihm Xerox eine zweite Scanzeile spendiert. Die Qualität von Druck und Kopie zeigte keinerlei Schwächen. Dank Cloud-Anbindung und der möglichen Integration von kleinen „Workflow-Helfern“ aus der Xerox App Gallery ist der VersaLink C7020DN für die Zukunft gewappnet.

 

Produkt: VersaLink C7020DN
Beschreibung: Farb-Multifunktionssystem
Anbieter: Xerox
Preis: 2.177 Euro exkl. MwSt.
Kontakt: www.xerox.de

 

 

Beurteilung

Sehrgut FACTS 0118

Produktivität Druck: 6/6
Produktivität Kopie: 6/6
Qualität Druck u. Kopie: 6/6
Funktionalität: 6/6

Gesamtergebnis: sehr gut   

 

 

 

Aktuelles/Dialog

IN KONTAKT TRETEN

FACTS Verlag GmbH

Theodor-Althoff-Straße 45 • 45133 Essen

(+49) (0) 201 87 126 800

(+49) (0) 201 87 126 811